Kräuter-Wasser

IMG_0027_kraeuter-wasserdiv. Kräuter oder essbare Blüten
Ingwer, Zitrone, Honig etc.
Wasser

Zubereitung

Mache ich mir selbst viel zu selten, schmeckt aber super, geht total schnell und ist vor allem im Sommer ein echtes Erfrischungsgetränk!

Für das „Kräuter-Wasser“ einfach eine Hand voll Kräuter (z.B. Minze, Melisse, Rosmarin, Thymian) oder essbare Blüten wie die vom Holunderstrauch in eine Flasche oder Wasserkaraffe geben, mit Wasser auffüllen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Das ist dann ein sogenannter Kaltauszug.

Wer es schneller möchte, gießt die Kräuter mit kochendem Wasser auf – kann dann natürlich heiß wie Tee oder aber auch abgekühlt getrunken werden.

Ein Spritzer Zitrone oder eine Scheibe Ingwer machen das Ganze noch schön frisch und die Schleckermäuler unter euch können einen Löffel Honig einrühren. Meine Lieblingskombination ist Rosmarin, Zitronenthymian, Zitrone und Honig (am besten heiß aufgegossen) und Holunder mit Zitronenmelisse (als Kaltauszug).

Die Möglichkeiten sind vielfältig – jedoch empfehle ich, nicht zu viele verschiedene Komponenten zu verwenden, damit man die einzelnen jeweils noch gut herausschmeckt – viel Spaß also beim Ausprobieren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s