Aroniamarmelade

IMG_0926_Aroniamarmeladeca. 1 kg Aroniabeeren
2–3 Äpfel oder/und Birnen
1 kg Gelierzucker (1:1)
1/2 Zitrone
etwas Rum

Zubereitung

Die Aroniabeeren waschen und mit etwas Wasser solange kochen, bis die Beeren schön weich sind. Währendessen die Äpfel und Birnen waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Aroniabeeren mit der Flotten Lotte passieren oder durch ein feines Sieb streichen. Zusammen mit den Apfel- und Birnenstücken wird der gewonnene Aroniasaft zum Kochen gebracht. Nach etwa 5 Min. mit dem Pürierstab fein pürieren. Den Gelierzucker hinzugeben und mit dem Saft einer halben Zitrone erneut aufkochen. Etwa 4 Min. sprudelnd kochen lassen, Gelierprobe machen und noch heiß in saubere, mit etwas Rum ausgespülte Einmachgläser füllen. Die Gläser fest verschließen und für ca. 5 Min. auf den Kopf stellen.

Verwertungs-Tipp
Der beim Passieren entstandene „Abfall“ kann sehr gut im Backrohr bei ca. 50 °C oder im Dörrautomat getrocknet und für Teemischungen verwendet werden. Einfach dünn aufstreichen und für einige Stunden bei niedriger Hitze trocknen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s