Apfelmus

IMG_5937Apfelmus_quadrca. 2 kg Äpfel
1 Zimtstange
5 Stk. Gewürknelken
1 TL Vanillezucker
Zucker nach Belieben

Zubereitung

Äpfel waschen, putzen und in Stücke schneiden. Bei Bedarf schälen. In einem großen Topf zum Kochen bringen. Dann die Gewürze hinzugeben und etwas vor sich hin köcheln lassen, bis die Apfelstücke weich sind. Zimtstange und Gewürznelken wieder entfernen und alles kurz durchpürieren. Wenn das Mus zu dick ist, gieße ich noch etwas Wasser hinzu und koche es nochmals auf. Anschließend noch heiß in in saubere Einmachgläser füllen. Die Gläser fest verschließen und kühl aufbewahren.

Mit Zucker ist das Apfelmus etwas länger haltbar, jedoch auch sehr süß. Bei mir wird es so schnell aufgebraucht, dass es auch ohne Zucker lange genug hält (ca. 2 Monate). Ich mische lieber nachträglich bei Bedarf etwas Honig unter.

Das Mus dickt noch etwas nach, wenn es erkaltet. Ich mische dann immer noch etwas Wasser unter, bevor ich es zu Müsli etc. weiterverarbeite.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s