Brombeermarmelade

img_7754_brombeer-marmelade1 kg Brombeeren
1 kg Gelierzucker (1:1)
1/2 Zitrone
2 TL Vanillezucker
etwas Rum

Zubereitung

Die Brombeeren waschen, in einen großen Topf geben und zum Kochen bringen. Nach ein paar Minuten den Gelierzucker sowie Vanillezucker hinzugeben und mit dem Saft einer halben Zitrone erneut aufkochen. Etwa 4 Min. sprudelnd kochen lassen, Gelierprobe machen und noch heiß in saubere, mit etwas Rum ausgespülte Einmachgläser füllen. Die Gläser fest verschließen und für ca. 10 Min. auf den Kopf stellen.

 

Die Marmelade schäumt beim Kochen ziemlich. Damit der Schaum die Haltbarkeit nicht beeinträchtigt, schöpfe ich den Großteil davon ab, bevor ich die Einmachgläser befülle.

Mir machen die Fruchtstücke und Kerne in der Marmelade nichts aus. Wer das nicht so mag, sollte eventuell nur ein Gelee aus dem Saft der Beeren machen. Wie man den Saft gewinnt, könnt ihr beim Beerensirup nachlesen.